ASP.NET: Telefonliste mit Initiale per Repeater auflisten

Hier mal ein Quick ’n‘ Dirty-Ansatz einer Telefonliste mit Initialen. .aspx <asp:Repeater ID=“Repeater1″ runat=“server“> <HeaderTemplate> <table> </HeaderTemplate> <ItemTemplate> <%#SetInitial(Eval(„Nachname“).ToString())%> <tr> <td><a href=“profil.aspx?ID=<%#Eval(„ID“)%>“> <%#Eval(„Nachname“)%>, <%#Eval(„Vorname“)%></a></td> <td><%#Eval(„Telefon“)%></td> <td><%#Eval(„EMail“)%></td> </tr> </ItemTemplate> <FooterTemplate> </table> </FooterTemplate> </asp:Repeater> .aspx.cs // C# private char initialOld; public string SetInitial(string lastName) { char initial = Convert.ToChar(lastName.Substring(0, 1).ToUpper()); if (initial == ‚Ä‘) initial = ‚A‘; […]

Fundstelle eines Suchbegriffs markieren (C#)

Hebt den Suchbegriff an der Funstelle hervor, ähnlich den Suchmaschinen. Die Anzahl der Zeichen vor und nach der Fundstelle kann angegeben werden. Beispiel: Suche nach „nur“ im Text „Ich bin nur ein kleiner Text.“ Ergebnis (4 Zeichen vor und nach der Funsstelle): …bin nur ein… // C# public static string MarkReference(string text, string search, int num) { string referenceText […]

ASP.NET: TextBox JavaScript-OnClick-Ereignis hinzufügen (= Pseudo OnClientClick)

Leider gibt es bei TextBoxen kein OnClientClick-Ereignis, um z.B. bei Klick darauf den Inhalt zu entfernen. protected void Page_Load(object sender, EventArgs e) { TextBox1.Attributes.Add(„onclick“, „this.value=“;“); } Ein anderes Beispiel: Einen LinkButton „disablen“ bei OnClick. (Gesehen bei http://www.dotnetsnippets.com) protected void Page_Load(object sender, EventArgs e) { LinkButton1.Attributes.Add(„onclick“, „this.disabled=true; this.onclick=function() { return false; }“); }

MS-DOS: Warten-Befehl

Da es unter MS DOS (Windows XP!) leider keinen Befehl wie wait oder sleep gibt und auch kein choice mehr in der Standard-Installation vorhanden ist, kann man sich aber mit ping behelfen! Nicht die feine englische Art aber es funktionert. Das X durch eine Zahl (= Sekunden) ersetzen: ping -n X 127.0.0.1>nul

SQL: Zufalls-Datensatz bzw. -Sortierung in Access, SQL Server

Zufälligen Datensatz (Zeile) aus einer Tabelle abrufen: Access: SELECT TOP 1 * FROM Table ORDER BY Rnd(ID); — oder — SELECT TOP 1 * FROM Table ORDER BY Rnd(INT(NOW*ID)-NOW*ID); SQL Server: SELECT TOP (1) * FROM Table ORDER BY NEWID(); Gleiche Funktion mit andere Datenbanken: http://www.petefreitag.com/item/466.cfm Ohne die Einschränkung TOP im SELECT, lassen sich die Daten […]