Automatisch Verzeichnisse per Batch erstellen

Per Batch können sehr einfach Unterverzeichnisse angelegt werden. Im Beispiel sollen 99 Ordner mit den Namen „Unterordner-01“ bis „Unterordner-99“ in dem Verzeichnis erstellt werden, in dem das Batch-Script selbst liegt. Wichtige Befehle: Ermittlung des aktuellen Verzeichnisses über %~dp0 set SCRIPT_LOCATION=%~dp0 Schleife zum Hochzählen%%d ist die Zählvariable(1 1 99) bedeutet: Start bei 1 in 1-ner Schritten […]

Weiterlesen

Backup mit Robocopy

Robocopy ist und bleibt eine einfache, sehr schnelle und robuste Backup-Lösung – selbst unter Windows 10. Über ein Batchscript wird das Backup gestartet und anschließend der PC in den Ruhemodus geschickt bzw. heruntergefahren. Das ist also immer die letzte Aktion am Rechner! Das folgende Script in den Editor kopieren, Pfade anpassen (oben sind zwei Verzeichnisse […]

Weiterlesen

Excel: Formelvorschlag übernehmen per Tastatur

Da arbeitet man schon jahrelang mit Excel, tippt Formeln ein, bekommt entsprechende Vorschläge angeboten und man weiß, irgendwie muss sich doch der passende Vorschlag übernehmen lassen – und zwar schnell per Tastatur. Und jedes Mal springe ich mit den Pfeiltasten zur passenden Formel und tippe auf Enter: Peng! Nix war’s – und ich frage mich […]

Weiterlesen

Cron-Job für Arme unter Windows

Über „Geplante Tasks“ kann eine Website (mit oder ohne Skript) folgendermaßen aufgerufen werden: Erst einen Browser dann die Adresse angeben. Beispiel: C:\Programme\Internet Explorer\iexplorer.exe http://www.website.de/test.php Eine andere Möglichkeit, jedoch nur wenn die Adresse öffentlich zugänglich ist, besteht über den Service www.cron-job.org Daß der Browser bzw. der neue Tab nicht dauerhaft beim Aufruf geöffnet bleibt, einfach per JavaScript […]

Weiterlesen

Excel: Datei-Änderungsdatum in Zelle ausgeben

Excel 2007 » Entwicklertools » Visual Basic » VBAProject markieren » Einfügen » Modul (Datei muss dann unter .xslm gespeichert werden.) Function savedate() savedate = ActiveWorkbook.BuiltinDocumentProperties(12).Value End Function =savedate() steht dann unter Benutzerdefinierte Funktionen bereit. Quelle: http://www.herber.de/forum/archiv/444to448/t444825.htm

Weiterlesen