MS-DOS: Warten-Befehl

Da es unter MS DOS (Windows XP!) leider keinen Befehl wie wait oder sleep gibt und auch kein choice mehr in der Standard-Installation vorhanden ist, kann man sich aber mit ping behelfen! Nicht die feine englische Art aber es funktionert. Das X durch eine Zahl (= Sekunden) ersetzen: ping -n X 127.0.0.1>nul

FTP-Batch mit Auswahlmöglichkeit

Immer wieder die selben Daten per FTP auf den Server laden? Dann hilft vielleicht dieses kleine DOS-FTP-Batch weiter. Infos zum FTP-Upload gibt es hier. FTP-Uploader.bat echo off :start cls color 17 echo. echo FTP UPLOADER echo. echo ======================================= echo. echo [1] Upload (and overwrite) database echo [2] Upload (and overwrite) all pictures echo [c] Cancel echo. […]

FTP-Zugriff per Windows-Explorer

Gerade kein FTP-Client zur Hand? Einfach den Windows-Explorer zum Datei-Upload bzw. -Download verwenden: ftp://username:passwort@servername

Singleclick FTP-Up/Download per DOS-Batch

Bei Windows ist unter DOS ein FTP-Client vorhanden. Sehr geschickt um Dateien per Klick auf den Server hoch- bzw. runter zu laden. Einziges Manko: Passwörter werden im Klartext gespeichert! Im folgenden Beispiel wird die Datei „c:\test.txt“ auf den Server www.domain.de in das Verzeichnis „/texte/“ hoch geladen. Die Zugangsdaten und was gemacht werden soll kommt in […]